Bericht: Wechsel von Schwolow zu Schalke rückt näher

16.07.2020, 12:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Freiburgs Torwart Alexander Schwolow in Aktion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Freiburgs Torwart Alexander Schwolow in Aktion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Der mögliche Wechsel von Torhüter Alexander Schwolow vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg zum Ligarivalen FC Schalke 04 wird offenbar konkreter. Einem Sky-Bericht vom Donnerstag zufolge befinden sich die beiden Clubs „in den finalen Gesprächen“. Schwolow selbst soll sich mit den Schalkern schon länger über einen Transfer in diesem Sommer einig sein. Knackpunkt bei den Verhandlungen zwischen den beiden Vereinen war bislang wohl die Ablösesumme. Rund acht Millionen Euro stehen im Raum, die Schalker wollen sie dem Bericht zufolge nun in Etappen bezahlen. Der Vertrag des 28 Jahre alten Schlussmanns bei den Freiburgern gilt noch bis Juni 2022.

Weitere Meldungen