Bei Streit am Auto: Fahrer beschleunigt und reißt Frau mit

Bei einem Streit an einem Auto in Neuss soll der Fahrer stark beschleunigt und so eine Fußgängerin mit der offenen Wagentür mitgerissen haben. Die Frau sei schwer verletzt worden, erklärte die Polizei am Donnerstag. Eine weitere Frau, die sich dem Auto entgegenstellen wollte, habe sich anschließend nur mit einem Sprung zur Seite vor dem herannahenden Wagen retten können. Der Fahrer flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit.

20.08.2020, 14:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Vorfall soll sich bereits Ende Juni ereignet haben, die Polizei sucht nun weitere Zeugen. „Die bisherigen polizeilichen Maßnahmen führten nicht dazu, dass zweifelsfrei geklärt werden konnte, wer zur Tatzeit am Steuer des schwarzen Mercedes gesessen hat“, hieß es. Ermittelt werde wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Weitere Meldungen