Bayern-Trainer Flick: „Standortbestimmung“ gegen Schalke

Bayern-Trainer Hansi Flick hat das erste Bundesliga-Spiel der neuen Saison am Freitagabend gegen den FC Schalke 04 als „Neuanfang“ bezeichnet. „Es ist die erste richtige Standortbestimmung“, sagte der Triple-Coach vor dem Anpfiff beim Streamingdienst DAZN. „Ich erwarte, dass wir unseren Weg gehen.“ Es sei dabei entscheidend, „dass wir in die richtige Richtung gehen“. Die sei das, „was wir als Spielidee die letzte Saison gezeigt haben und dadurch auch sehr erfolgreich gespielt haben“, sagte Flick. „Den Gegner unter Druck setzen und sehr dominant agieren.“

18.09.2020, 20:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Trainer Hansi Flick vom FC Bayern München während einer Trainingseinheit. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild

Trainer Hansi Flick vom FC Bayern München während einer Trainingseinheit. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild

Schalke-Trainer David Wagner äußerte sich zurückhaltend: „Ich bin der Letzte, der hier herkommt und Kampfansagen stellt an eine Mannschaft, die vor knapp vier Wochen den FC Barcelona mit 8:2 geschlagen hat. Nichtsdestotrotz haben wir uns auch eine Idee zurechtgelegt und treten hier an, um uns zu zeigen und unsere Chance zu suchen.“

Weitere Meldungen