Baumschnitt für B236-Ausbau: Auf der Hörder Straße wird eine Fahrspur eingezogen

B236 in Schwerte

In der kommenden Woche werden Bäume an der Hörder Straße zurückgeschnitten. Dafür wird eine Spur gesperrt. Die Arbeiten bereiten schon den B236-Ausbau vor.

Schwerte

21.02.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Deutlich weniger grün werden die Bäume an der Hörder Straße: In der kommenden Woche werden sie für den B236-Ausbau zurückgeschnitten.

Deutlich weniger grün werden die Bäume an der Hörder Straße: In der kommenden Woche werden sie für den B236-Ausbau zurückgeschnitten. © Reinhard Schmitz

Die Vorbereitungen auf den Umbau der B236 zwischen den Autobahn-Anschlussstellen Schwerte und dem Tunnel in Berghofen laufen auf Hochtouren. Jetzt kommt es von Montag (24. Februar) bis Freitag (28. Februar) zu Baumschnittmaßnahmen in Fahrtrichtung Dortmund.

An allen fünf Tagen wird in der Zeit von 8 bis 15 Uhr von der A1-Brücke bis zu einem Bereich hinter der Heidestraße die rechte Fahrspur eingezogen.

Stadtpressesprecher Ingo Rous betont: „Es handelt sich nicht um Baumfällarbeiten, es werden lediglich Bäume zurückgeschnitten.“

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Coronakrise in Schwerte
Hier gibt es wieder Eis zum Mitnehmen – und hier wird es auch gebracht
Hellweger Anzeiger Kriminalität in Schwerte
Weniger Einbrüche? Mehr Gewalt? Was verändert Corona für die Polizei?