Baumarbeiten: Zwei Männer bei Stürzen schwer verletzt

23.07.2020, 13:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Illustration

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Illustration

Bei der Obsternte mit der Leiter oder Baumschnittarbeiten in luftiger Höhe ist äußerste Vorsicht angesagt: Allein im Kreis Paderborn sind an einem Tag zwei Männer abgestürzt und schwer, in einem Fall möglicherweise sogar lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Kreispolizei am Donnerstag berichtete, war am Mittwoch in Salzkotten ein 60-Jährige mit einer Leiter in einen Apfelbaum gestiegen. Er rutschte ab und stürzte. Am selben Tag wollte in Paderborn ein 76-Jähriger mit Motorsäge und Kletterausrüstung einen Baum schneiden. Er sei aus ungeklärter Ursache aus etwa zehn Metern Höhe abgestürzt und habe schwerste Verletzungen erlitten.

Weitere Meldungen