Baum stürzt um: Zwölfjähriger lebensgefährlich verletzt

17.11.2020, 22:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild

Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild

Ein Zwölfjähriger ist beim Fahrradfahren in Haan (Kreis Mettmann) lebensgefährlich verletzt worden, weil ein Baum auf die Straße stürzte. Der Junge wurde mitsamt dem Rad in Höhe des Oberkörpers unter dem etwa 25 Meter langen Baum eingeklemmt, wie die Feuerwehr am Dienstagabend mitteilte. Einsatzkräften sei es gelungen, den Baum so weit anzuheben, dass der Zwölfjährige binnen kürzester Zeit befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden konnte. Er wurde per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr beseitigte den umgestürzten Baum von der Fahrbahn und fällte noch einen weiteren Baum, der ebenfalls umzustürzen drohte.

Weitere Meldungen