Bauarbeiter verharren stundenlang auf Kran: Polizeieinsatz

Zwei uneinsichtige Bauarbeiter haben stundenlang auf einem Kran in Gelsenkirchen ausgeharrt und damit einen größeren Einsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Die beiden seien am Dienstagmittag in den Kran an der Baustelle in der Altstadt geklettert und hätten die Auszahlung von Arbeitslohn gefordert, teilte die Polizei mit. Sie hätten gedroht, ansonsten springen zu wollen.

16.06.2020, 21:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Der Einsatzort wurde weiträumig abgesperrt. Verhandlungsexperten der Polizei konnten die beiden zunächst nicht zum Aufgeben überreden. Erst abends verließen sie den Baukran. Beide wurden in Polizeigewahrsam gebracht. Die Männer müssen laut Polizei mit einem Strafverfahren rechnen.

Weitere Meldungen