Basketball-Coach Voigt hört in Bonn auf: Jovovic Nachfolger

Basketball-Bundesligist Telekom Baskets Bonn hat den Montenegriner Igor Jovovic als neuen Headcoach und Nachfolger von Will Voigt verpflichtet. Der 37-Jährige erhält einen Zweijahresvertrag, wie der Verein am Mittwoch mitteilte. Zuvor hatten die Baskets bestätigt, dass Voigt den Club verlässt.

15.07.2020, 18:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Basketball im Telekom Dome in Bonn. Foto: picture alliance / dpa/archiv

Basketball im Telekom Dome in Bonn. Foto: picture alliance / dpa/archiv

Jovovic hatte zuletzt als Co-Trainer beim FC Bayern gearbeitet und war 2017 als Headcoach mit dem Mitteldeutschen BC in die Bundesliga aufgestiegen. „Wir wollen ein ehrgeiziges und wettbewerbsfähiges Team aufbauen. Wir wissen, dass alle Vereine in dieser Zeit aufgrund der Corona-Pandemie gewisse Schwierigkeiten haben, aber ich bin für uns Baskets sehr optimistisch“, sagte der Montenegriner.

Der Amerikaner Voigt, der das Team erst im Februar übernommen hatte, teilte am Mittwoch via Twitter mit, sich mit den Bonnern nicht über eine weitere Zusammenarbeit geeinigt zu haben. Der Club bestätigte das Statement Voigts und wünschte dem 43-Jährigen „alles Gute für die Zukunft“. Der Vertrag des Trainers war zum Ende der vergangenen Saison abgelaufen. Voigt hatte die Rheinländer vor dem Abstieg bewahrt, er ist zugleich Nationaltrainer Angolas.

Weitere Meldungen