Balerdi erstmals in Startelf, Hakimi und Sancho auf der Bank

Leonardo Balerdi steht erstmals in der Startelf von Borussia Dortmund. Der 21 Jahre alte Argentinier soll im letzten Saisonspiel der Fußball-Bundesliga gegen 1899 Hoffenheim die Dortmunder Abwehr verstärken. Er ersetzt den gesperrten Emre Can. Darüber hinaus muss der Meisterschaftszweite auf die Verletzten Marco Reus, Thomas Delaney, Manuel Akanji, Marcel Schmelzer und Mahmoud Dahoud verzichten. Die Stammkräfte Achraf Hakimi und Jadon Sancho sitzen zunächst auf der Bank.

27.06.2020, 15:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Leonardo Balerdi von Dortmund in Aktion. Foto: Lars Baron/Getty Images Europe/Pool/dpa/Archivbild

Leonardo Balerdi von Dortmund in Aktion. Foto: Lars Baron/Getty Images Europe/Pool/dpa/Archivbild

Hoffenheim hat im Vergleich zum 4:0 gegen Union Berlin zwei Änderungen vorgenommen: Statt Ermin Bicakcic und Dennis Geiger beginnen Diadie Samassekou und Sebastian Rudy.

Weitere Meldungen