Autofahrer prallt gegen Baum: Tödlich verletzt

28.09.2020, 06:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Archivbild

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Archivbild

Ein 66-Jähriger ist in Ruppichteroth (Rhein-Sieg-Kreis) mit seinem Auto von der Straße abgekommen, gegen einen Baum geprallt und tödlich verletzt worden. Trotz Reanimationsversuchen durch Ersthelfer und Rettungsdienst sei er in der Nacht auf Montag noch an der Unfallstelle gestorben, teilte die Polizei am frühen Morgen mit. Der Mann sei alleine im Wagen gewesen und aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen. Die Bundesstraße 478 war laut Polizei in Fahrtrichtung Hennef für vier Stunden komplett gesperrt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen