Autofahrer fährt Seniorin mit Rollator um und verschwindet

19.11.2020, 12:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa

Beim Rückwärts-Ausparken hat ein Autofahrer in Grevenbroich eine Seniorin samt Rollator umgefahren und schwer verletzt. Scheinbar hilfsbereit habe der Mann der alten Dame aufgeholfen und sie nach Hause gefahren, berichtete die Polizei am Donnerstag in Neuss. Dort habe er die Schwerverletzte aber einfach an der Straße abgesetzt und sich aus dem Staub gemacht, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Ein Anwohner rief für das Unfallopfer einen Krankenwagen. Die Polizei sucht nun den 55 bis 60 Jahre alten Fahrer eines dunklen Kleinwagens.

Weitere Meldungen