Auto prallt gegen Bushaltestelle: Wartende schwer verletzt

20.11.2020, 14:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa

Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa

Ein Auto hat in Bergisch Gladbach ein Bushaltestellen-Häuschen gerammt und eine dort wartende Frau schwer verletzt. Der 34 Jahre alte Fahrer war aus ungeklärter Ursache mit seinem Wagen von der Straße abgekommen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Das Auto prallte bei dem Unfall am Donnerstag ungebremst gegen das Häuschen, an dem die 56-jährige Frau auf den Bus wartete. Sie kam in ein Krankenhaus.

Weitere Meldungen