Auto brennt aus: Drei junge Männer schwer verletzt

28.06.2020, 13:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild

Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild

Drei junge Männer haben schwere Verletzungen erlitten, als ihr Auto ausgebrannt ist. Der Wagen war Polizeiangaben zufolge am frühen Sonntagmorgen auf der Autobahn 1 bei Münster aus noch unbekannter Ursache zweimal gegen die Schutzplanke geprallt und hatte sofort Feuer gefangen. Der 21 Jahre alte Fahrer und seine beiden Freunde konnten sich zwar selbst aus dem brennenden Wrack befreien, wurden aber schwer verletzt. Helfer brachten sie in Krankenhäuser.

Weitere Meldungen