Sprengsatz in Geldautomat entdeckt: Kontrollierte Sprengung

02.06.2020, 12:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit einer kontrollierten Sprengung auf einem Acker ist am Dienstag in Ostwestfalen ein Sprengsatz unschädlich gemacht worden, der in einem Geldautomaten in Steinhagen entdeckt worden war. Die Sprengung erfolgte durch Experten des Landeskriminalamtes, wie die Kreispolizei Gütersloh mitteilte. Bislang unbekannte Täter hatten in der Nacht auf Dienstag versucht, den Automaten zu zerstören, um an Geld zu kommen. Am Morgen hatte eine Zeugin Schäden an dem Gerät der Polizei gemeldet. Die anrückenden Beamten entdeckten die Sprengvorrichtung. Das Gebäude und die Umgebung wurden aus Sicherheitsgründen bis zum frühen Nachmittag weiträumig abgeriegelt und geräumt.

Weitere Meldungen