Autorenprofil
Andreas Schröter
Redaktion Dortmund
Ich fahre täglich durch den Dortmunder Nordosten und besuche Menschen, die etwas Interessantes zu erzählen haben. Ich bin seit 1991 bei den RN. Vorher habe ich Publizistik, Germanistik und Politik studiert. Ich bin verheiratet und habe drei Töchter.
Dem Autor folgen:
weitere Artikel des Autors

Die Dortmunder Freibad-Saison 2020 war alles andere als normal. Die Sportwelt Dortmund als Betreiberin findet dennoch auch positive Aspekte im Corona-Sommer. Von Andreas Schröter

Nach einem Unfall hat sich auf der A2 zwischen den Anschlussstellen Dortmund-Mengede und Dortmund-Nordost ein kilometerlanger Stau gebildet. Inzwischen gibt die Polizei Entwarnung. Von Andreas Schröter

Erfolg für Polizei-Diensthündin Aika: In einer Kleingarten-Gaststätte in Lanstrop stellte sie in der Nacht zu Montag einen Einbrecher. Ihre menschlichen Kollegen hatten ebenfalls Erfolg. Von Andreas Schröter

In der Schauspielproduktion „Echte Liebe“ kreist der Dortmunder Sprechchor um eines der letzten Tabus im Profifußball. Die Hymne „You‘ll never walk alone“ bekommt dabei eine neue Bedeutung. Von Andreas Schröter

An der Steiermarkstraße in Eving ist am Mittwochabend ein Blindgänger entschärft werden. Dafür mussten 400 Menschen evakuiert werden. Auch eine Schule und eine Kita waren betroffen. Von Bastian Pietsch, Andreas Schröter

Wegen der Neugestaltung des Greveler Dorfkerns muss der Bürger- und Heimatverein seinen alten Maibaumplatz an der Hostedder Straße räumen. Doch der Ersatz wirkt vielversprechend. Von Andreas Schröter

Ein Jahr lang hat Nicole Heusinger neben ihrem Job den Erotik-Roman „In deinem Besitz“ geschrieben. Neben vielen positiven Erfahrungen seither gibt‘s auch eine Kehrseite. Von Andreas Schröter