Autorenprofil
Alexander Heine
stv. Chefredakteur
Jahrgang 1985, verliebt in seine Heimat am nördlichsten Bogen der Ruhr. Geselliger Vereinsmensch mit vielseitigen Interessen. Im Job brennt er vor allem für politische und menschelnde Storys. Seit 2010 beim Hellweger.
Dem Autor folgen:
weitere Artikel des Autors

60 Sekunden, drei Aussagen, ein Anliegen: Nämlich die Stimme der Wählerinnen und Wähler bei der Kommunalwahl am 13. September. Fast 300 Kandidaten haben mitgemacht. Von Alexander Heine

Dass eine eher kleine Wählergemeinschaft einen Landratskandidaten aufstellt, hat etwas von David gegen Goliath. Gleichwohl geht Andreas Dahlke (GfL) mit breiter Brust in den Wahlkampf. Von Alexander Heine

Susanne Schneider (FDP) hat Humor – die Landratskandidatur aber meint sie sehr ernst, sagt sie. Wie es scheint, mehr aus Ernüchterung als aus Überzeugung. Von Alexander Heine

Mario Löhr will Landrat werden. Nicht, weil er nicht mehr Selms Bürgermeister sein will; sondern weil er entschlossen ist, den Kreis Unna insgesamt nach vorne zu bringen. Mit Visionen – und Reformen. Von Alexander Heine

60SekundenDirekt ist ein kostenloses Angebot an alle Direktkandidaten für die Räte. Nicht alle haben auf unsere Einladung reagiert; noch bis zum 7. August gibt es Aufnahmetermine. Von Alexander Heine

Die Gesamtschule Fröndenberg hat am Donnerstag ihre Abiturientia verabschiedet. Im Zeichen der Corona-Pandemie war der Abschied besonders, aber deshalb nicht weniger herzlich. Von Alexander Heine

Die Abiturienten der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn feierten am Freitag in der Stadthalle Unna ihren Abschluss – und das trotz Corona mit eine gebührenden Abschluss. Von Alexander Heine