Nach der Arbeit Rad fahren: ADFC Selm bietet jetzt auch Feierabendtouren an

Radverein

Viele Touren und Termine sind im neuen Tourenplan des ADFC verzeichnet. Es gibt auch einige Änderungen. Unter anderem eine spezielle Feierabend-Tour.

Selm

, 19.02.2020, 18:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die ADFC-Sprecher Gerd Paduch und Petra Medzech zeigen den neuen Tourenplan für 2020.

Die ADFC-Sprecher Gerd Paduch und Petra Medzech zeigen den neuen Tourenplan für 2020. © Sabine Geschwinder

Der Selmer ADFC hat sein neues Tourenprogramm für 2020 vorgelegt. Die Anzahl der Touren entspricht auch der Anzahl in den vergangenen Jahren, sagt Sprecher Gerd Paduch. Ein paar Neuerungen gibt es allerdings.

„Wir bieten zusätzlich einmal die Woche eine Feierabend-Tour an“, sagt Paduch. Das sei immer wieder angefragt worden, nun könne man diesen Wunsch mit Rainer Sdunowski als Tourenleiter auch nachkommen. Die Feierabend-Touren umfassen circa 40 Kilometer und finden vom 2. April bis zum 24. September (außer in den Sommerferien) donnerstags um 17 Uhr statt. Der Treffpunkt dazu ist vor dem Bürgerhaus.

Stammtisch in der An-Bar

Ebenfalls erstmals findet in diesem Jahr auch ein Sommerfest des ADFC statt. Und zwar am Samstag, 11. Juli, am SGV-Heim. Zunächst wird es von Bork aus eine Fahrradtour zum SGV-Heim geben. Dort gibt es dann Kuchen, Kaffee und Getränke sowie die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Der Tourenplan mit allen Touren und Terminen ist an den bekannten Stellen sowie unter www.adfc-selm.de erhältlich.

Und auch der Standort für den Fahrradstammtisch ist ein neuer. Da das Gasthaus Suer zum Ende des Jahres geschlossen hat, haben die ADFC-Mitglieder die An-Bar an der Kreisstraße zum neuen Stammlokal erkoren. Jeweils am ersten Donnerstag im Monat von 18.30 Uhr bis 20 Uhr. Auch Nichtmitglieder sind willkommen.

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen