Acht Verletzte bei Autounfall im Hochsauerlandkreis

30.05.2020, 16:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rettungswagen im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Rettungswagen im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Acht Menschen sind bei einem Autounfall in Arnsberg leicht verletzt worden. Rettungskräfte waren vor Ort, wie die Polizei im Hochsauerlandkreis am Samstag berichtete. Im Bereich einer Kreuzung im Stadtteil Hüsten war ein Wagen auf der Bundesstraße 229 aus noch nicht geklärter Ursache mit zwei Autos zusammengestoßen, so ein Polizeisprecher. Die Straße wurde im Unfallbereich zunächst vollgesperrt.

Weitere Meldungen