Acht Festnahmen bei Drogen-Durchsuchungen in Lüdenscheid

09.06.2020, 11:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Bei einem Schlag gegen mutmaßliche Drogenhändler haben Ermittler am Dienstagmorgen mehrere Lüdenscheider Wohnungen durchsucht. Sieben Männer und eine Frau seien vorläufig festgenommen worden, berichteten Staatsanwaltschaft und Polizei. Unter anderem seien eine Cannabisplantage und Bargeld sichergestellt worden. Dabei habe ein Spezial-Einsatz-Kommando den Zugriff unterstützt, weil eine Bewaffnung der Tatverdächtigen nicht auszuschließen gewesen sei. Die Durchsuchungen seien aber „reibungslos“ verlaufen und Waffen nicht gefunden worden, sagte ein Polizeisprecher. Die Ermittlungen dauerten an.

Weitere Meldungen