Abgesprungenes Autorad verletzt Rollerfahrer schwer

19.11.2020, 16:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa

Ein von der Fahrzeugachse gesprungenes Autorad hat in Neuss einen Rollerfahrer schwer verletzt. In einer langgezogenen Kurve löste sich von einem Pick-Up ein Hinterrad, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Es rollte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Rollerfahrer, der stürzte. Rettungskräfte brachte den 59-Jährigen ins Krankenhaus. Ein Abschleppunternehmen barg den Roller und auch den Pick-Up. Warum sich das Hinterrad von dem Pritschenwagen während der Fahrt am Mittwochnachmittag löste, ermittelt die Polizei.

Weitere Meldungen