A40: Nächtliche Sperrungen des Ruhrschnellweg-Tunnels

16.07.2020, 11:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Autos fahren durch den Tunnel des Ruhrschnellweg auf der A 40 in Essen. Foto: Achim Scheidemann/dpa

Autos fahren durch den Tunnel des Ruhrschnellweg auf der A 40 in Essen. Foto: Achim Scheidemann/dpa

Autofahrer in Essen müssen in den kommenden Tagen auf der Autobahn 40 mit nächtlichen Sperrungen des Ruhrschnellweg-Tunnels rechnen. Von Montag (20. Juli) bis Mittwoch (22. Juli) werde der Tunnel in Fahrtrichtung Bochum und von Mittwoch (22. Juli) bis Freitag (24. Juli) in Fahrtrichtung Duisburg nachts gesperrt. Das teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW am Donnerstag mit. Die Sperrungen sind jeweils von 21 bis 5 Uhr geplant. Grund dafür seien Wartungsarbeiten an den Lüftern des Tunnels. Der Verkehr werde in beide Richtungen umgeleitet.

Weitere Meldungen