A31 nach Verkehrsunfall bis in späten Abend gesperrt

24.07.2020, 18:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Nach einem schweren Unfall bei Bottrop ist die Autobahn 31 Richtung Emden am Freitagmittag gesperrt worden. An dem Unfall seien zwei Lastwagen und mehrere Autos beteiligt. Die Bergung werde bis in den späten Abend dauern, teilte die Feuerwehr Bottrop mit. Drei Menschen seien schwer verletzt, davon einer möglicherweise lebensgefährlich. Ein mit einem Sand-Kiesgemisch beladener Lastwagen liege auf der Seite. Nähere Informationen zum Ablauf des Unfalls gab es zunächst nicht.

Weitere Meldungen