81-Jährige in Duisburg von Straßenbahn erfasst

23.06.2020, 10:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Stadt. Foto: Nicolas Armer/dpa/Archivbild

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Stadt. Foto: Nicolas Armer/dpa/Archivbild

Beim Überqueren von Straßenbahnschienen ist am Montag in Duisburg eine 81 Jahre alte Frau von einer Bahn erfasst und tödlich verletzt worden. Der 27 Jahre alte Fahrer hatte einen Zusammenprall trotz einer Notbremsung nicht verhindern können. Die Frau kam noch ins Krankenhaus und wurde notoperiert. Sie starb jedoch am Dienstagmorgen, wie die Polizei Duisburg mitteilte. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Weitere Meldungen