50-Jähriger bei Böller-Explosion schwer verletzt

12.07.2020, 09:51 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein 50 Jahre alter Mann hat sich beim Zünden eines Böllers auf einer Straße in Winterberg im Hochsauerlandkreis schwer verletzt. Der Mann erlitt durch die Explosion so schwere Verletzungen an Händen und Beinen, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus kam, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Es besteht aber keine Lebensgefahr. Wie genau es zu dem Unglück am Samstagabend kam, ist noch unklar. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Böller um einen illegalen Sprengkörper handelte.

Weitere Meldungen