33-Jähriger bei Streit getötet: 34-Jährige festgenommen

12.03.2020, 19:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein 33-Jähriger ist bei einem Streit in einer Dortmunder Wohnung getötet worden. Nach der Auseinandersetzung am Donnerstagnachmittag in einem Mehrfamilienhaus sei eine 34-Jährige am Tatort festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Eine Mordkommission übernahm die Ermittlungen. Weitere Angaben machten die Ermittler zunächst nicht.

Weitere Meldungen