30 Mineralwasserkästen landen auf Fahrbahn bei Bad Driburg

22.07.2020, 05:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Wegen unzureichender Sicherung ist eine Ladung mit 30 vollen Mineralwasserkästen auf einer Straße nahe Bad Driburg (Kreis Höxter) gelandet. Beim Einbiegen auf die Landesstraße 828 hatte sich am Dienstag die Heckklappe der Ladefläche eines Getränkelasters geöffnet, wie die Polizei in Höxter mitteilte. Der 29 Jahre alte Fahrer konnte die Fahrbahn demnach mit Hilfe von Kollegen selbst reinigen.

Weitere Meldungen