29-Jähriger stirbt bei Unfall auf Landstraße

Bei einem Autounfall bei Willebadessen im Kreis Höxter ist am Montagmorgen ein 29-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Mann war mit einem Transporter auf der Landstraße 828 zwischen Borlinghausen und Willebadessen unterwegs, als er aus bislang ungeklärten Gründen in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet, berichtete die Polizei am Montag.

08.06.2020, 17:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Dort stieß er frontal gegen einen entgegenkommenden Lastwagen. Der Warburger starb noch an der Unfallstelle. Der 41-jährige LKW-Fahrer und sein 34-jähriger Beifahrer wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Der Fahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen, auch sein Beifahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Landstraße war für rund sechs Stunden voll gesperrt.

Weitere Meldungen