2400 Euro für Dachrinnen-Arbeiten: Betrüger gestoppt

18.09.2020, 15:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Aufmerksame Bankmitarbeiter haben im sauerländischen Attendorn laut Polizei einen mutmaßlichen Betrüger gestoppt: Der Unbekannte hatte demnach einer Seniorin eine Reparatur von Dachrinne und Fallrohr angedient und dafür 2400 Euro in bar verlangt. Weil die Frau kein Geld zu Hause hatte, sei der Fremde mit ihr zur Bank gefahren. „Den Mitarbeitern der Bank war die Geschädigte bekannt und der Sachverhalt kam ihnen komisch vor“, so die Polizei. Sie forderten von dem Unbekannten eine Rechnung, der lief schließlich davon. Die Mitarbeiter notierten sich das Kennzeichen. Die Ermittlungen laufen noch.

Weitere Meldungen