20 neue Infizierte im Kreis Unna - in Selm sind es nun 39 Fälle

Coronavirus

Immer mehr Menschen infizieren sich mit dem Coronavirus. Im Kreis Unna liegt die Zahl der bestätigten Fälle inzwischen bei 255. In Selm ist die Zahl ebenfalls wieder gestiegen.

Selm

, 01.04.2020, 17:16 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Kreis Unna gibt es am Mittwoch (1.4.) 20 neue bestätigte Corona-Fälle. Die Gesamtzahl liegt nun bei 255 (Vortag: 235). Auch in Selm ist die Zahl der Infizierten wieder angestiegen, nachdem am Dienstag (31.3.) die Zahl um einen Fall nach unten korrigiert worden ist.

Der Anstieg von drei neuen Fällen bedeutet für Selm nun eine Gesamtzahl von 39.

Mehr Infizierte zählen nur die Städte Schwerte (48) und Fröndenberg (44).

In jeder Kommune mindestens ein neuer Corona-Fall

Innerhalb der vergangenen 24 Stunden ist in jeder Kommune des Kreises mindestens ein neuer Corona-Fall hinzugekommen. Neben Selm gibt es auch drei neue Infizierte in Lünen, Unna und Schwerte.

Die Zahl der Toten hingegen stagniert. Es bleibt weiterhin bei drei Todesfällen. Der letzte Todesfall datiert von Montag (30.3.). Als gesundet gelten weiterhin 38 Menschen, die jedoch weiterhin in die Gesamtzahl der Infizierten eingerechnet werden.

Lesen Sie jetzt