Streit um Parkplatz: 20-Jähriger durch Messerstich verletzt

16.07.2020, 22:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Streit um einen Parkplatz ist in der Innenstadt von Lüdenscheid bis hin zu einer schweren Verletzung durch einen Messerstich eskaliert. Beteiligt waren nach Polizeiangaben am Donnerstagabend zwei 20 und 44 Jahre alte Autofahrer. Sie hatten sich demnach denselben Parkplatz auserkoren, konnten sich aber nicht einigen, wer in die Lücke darf. Eine zunächst verbale Auseinandersetzung endete schließlich mit einem Stich. Der 20-Jährige kam ins Krankenhaus. Der tatverdächtige 44-Jährige wurde nach einer Vernehmung wieder entlassen. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen