15 Kilometer Kupferkabel von Baustelle gestohlen

15 Kilometer Kupferkabel haben Unbekannte von einer Baustelle in Erftstadt gestohlen. Einem Bauarbeiter fiel am Donnerstagmorgen auf, dass etwa 30 Kabeltrommeln fehlten, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

20.03.2020, 14:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Diese müssten zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen entwendet worden sein. Es sei wegen des immensen Gewichts der Kupferkabel davon auszugehen, dass die Diebe mit einem Lastwagen zur Baustelle fuhren und die Kabel mit einer Hebebühne einluden. Laut Polizei liegt der Wert der Beute bei rund 120 000 Euro.

Weitere Meldungen