14-jähriger Tretroller-Fahrer bei Unfall auf Fußgängerüberweg verletzt

Graf-Adolf-Straße

Ein 14-jähriger Tretroller-Fahrer ist am Freitag (23.10.) bei einem Unfall auf dem Fußgängerüberweg Graf-Adolf-Straße in Höhe Salford-Brücke verletzt worden. Ein Rettungswagen war vor Ort.

Lünen

, 23.10.2020, 19:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf dem Fußgängerüberweg der Graf-Adolf-Straße in Höhe der Salford-Brücke (Archivfoto) ist ein 14-jähriger Tretrollerfahrer angefahren worden.

Auf dem Fußgängerüberweg der Graf-Adolf-Straße in Höhe der Salford-Brücke (Archivfoto) ist ein 14-jähriger Tretrollerfahrer angefahren worden. © CDU

Unweit der Marienkirche ist ein 14-jähriger Junge auf dem Fußgängerüberweg der Graf-Adolf-Straße in Höhe der Salford-Brücke mit einem Auto zusammengestoßen. Nach ersten Angaben der Polizei wollte der 14-Jährige am Freitag (23.10.) gegen 17.40 Uhr mit seinem Tretroller am Überweg die Straße überqueren. Er hat den Tretroller geschoben. Dabei sei er aus noch ungeklärter Ursache von einem Pkw touchiert worden. Der Junge habe nach erster Einschätzung leichte Verletzungen erlitten. Ein Rettungswagen war an der Unfallstelle.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt