Asiatisches Flair bringt Duy Ngo mit seinem Restaurant „Bach tra cuisine“ nach Lünen. Die Lampen erinnern an vietnamesische Hüte. Die Speisekarte ist vielfältig.
Asiatisches Flair bringt Duy Ngo mit seinem Restaurant "Bach tra cuisine" nach Lünen. Die Lampen erinnern an vietnamesische Hüte. Die Speisekarte ist vielfältig. © Goldstein
Asiatisches Flair

Vietnamesisches Restaurant eröffnet in Lünen: Auch außen gibt es Plätze

„Weißer Tee“, so heißt übersetzt das neue vietnamesische Restaurant „Bach tra cuisine“ in Lünen. Bald können Gäste dort Platz nehmen. Die untere Münsterstraße ist zur Gastro-Meile geworden.

Direkt neben dem Kunstcafé und nicht weit von dem neuen Café Piano entfernt, eröffnet ein neues vietnamesisches Restaurant. Mit den Eisdielen und dem etablierten italienischen Restaurant „La Piccola“ hat sich die Münsterstraße rund um die Persiluhr zu einer kleinen Gastro-Meile entwickelt. Das Bach tra cuisine setzt an der Hausnummer 22 einen asiatischen Akzent. Das zeigt sich nicht nur auf der Speisekarte. Auch das Ambiente mit vietnamesischen Landschaftsbildern an den Wänden und einer Theke aus Bambus, deren Dach an die Strohhüte der Vietnamesen erinnert, bringt ein Stück Asien nach Lünen.

Einrichtung mit Bambus und Pflanzen

Tee aus vietnamesischen Kännchen

Über die Autorin
Lünen ist eine Stadt mit unterschiedlichen Facetten. Nah dran zu sein an den lokalen Themen, ist eine spannende Aufgabe. Obwohl ich schon lange in Lünen arbeite, gibt es immer noch viel zu entdecken.
Zur Autorenseite
Magdalene Quiring-Lategahn

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.