Auch an Silvester gibt sich ein Lüner Paar das Ja-Wort. Beliebt ist das Schnapszahl-Datum 22.2.22. Da steht sogar eine Doppelhochzeit an. Das Standesamt plant für diesen Tag Trauungen an zwei Orten. © picture alliance / dpa
Trauungen in Lünen

Lüner Paar startet verheiratet ins neue Jahr: Beliebt ist der 22.2.22

Bewusst haben Sina (29) und Dennis (31) Silvester für ihr Ja-Wort gewählt. Sie wollen als Ehepaar das neue Jahr beginnen. Sehr beliebt ist bei den Lünern der 22.2.22. Das Standesamt rüstet auf.

Seit der Kindheit kennen sich Sina Schöler-Nitsche und Dennis Brand. Aus Freundschaft wurde vor sechs Jahren Liebe. Die will das Paar jetzt mit der Hochzeit krönen – an einem besonderen Datum. An Silvester geben sich beide im Stadtmuseum Schwansbell das Ja-Wort. „Wir finden es schön, zum Jahreswechsel verheiratet zu sein“, sagt Sina, die dann Brand mit Hausnamen heißen wird. Sie bringt zwei Söhne (13 und 7) in die Ehe. Das Paar hat auch einen gemeinsamen Sohn (3).

Kirchliche Hochzeit im Sommer geplant

Zahl der Trauungen gesunken

Über die Autorin
Lünen ist eine Stadt mit unterschiedlichen Facetten. Nah dran zu sein an den lokalen Themen, ist eine spannende Aufgabe. Obwohl ich schon lange in Lünen arbeite, gibt es immer noch viel zu entdecken.
Zur Autorenseite
Magdalene Quiring-Lategahn

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.