Annalena Baerbock (40) soll Kanzlerkandidatin der Grünen werden - sehr zur Freude der Parteimitglieder in Lünen. © dpa
Bundestagswahl

Lüner Grüne freuen sich über die Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock

Die Grünen schicken mit Annalena Baerbock die jüngste Kanzlerkandidatin in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland ins Rennen. Bei den Grünen in Lünen sorgt die Entscheidung für Freude.

Annalena Baerbock soll für die Grünen als Kanzlerkandidatin bei der Bundestagswahl am 26. September ins Rennen gehen. Angesichts der Umfragewerte kann sie sich tatsächlich Hoffnungen machen, die Nachfolge von Angela Merkel (CDU) anzutreten. Ein Ziel, das auch die Grünen in Lünen klar formulieren: „Wir wollen stärkste Kraft in Deutschland werden“, sagt die Ortsverbandsprecherin Erika Roß im Gespräch mit unserer Redaktion.

Roß selbst freue sich besonders über die Nominierung der 40-jährigen Baerbock: „Das ist natürlich für mich als Feministin besonders schön, auch wenn Robert Harbeck die Belange der Parteimitglieder und Wählerinnen sicher auch gut vertreten hätte.“ Annelena Baerbock setzt sich neben Frauenrechten auch besonders stark für den Klima- und Umweltschutz ein. Geht es nach Erika Roß, wird auch das Thema „Soziale Gerechtigkeit“ bei den Grünen weiter eine große Rolle spielen: „Hartz IV musst refomiert werden.“

Erika Roß, Sprecherin der Lüner Grünen, begrüßt die Entscheidung ihrer Partei.
Erika Roß, Sprecherin der Lüner Grünen, begrüßt die Entscheidung ihrer Partei. © Witzig (A) © Witzig (A)

Ganz allgemein ist die Lüner Sprecherin zufrieden, dass grüne Themen eine immer größere Rolle spielen. Sollte das im Herbst in einen grünen Wahlsieg münden, wäre das auch für die kommunale Politik von Bedeutung: „Davon würden wir sehr stark profitieren.“ Bisher sei es schwierig, Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Lünen durchzusetzen: „Es gibt entweder ein ,Weiter so‘, oder es werden alte Thesen nur leicht abgewandelt.“

Anm. d. Red.: In einer früheren Version des Textes hatten wir versehentlich den 23. September als Termin für die Bundestagswahl 2021 angegeben.

Über den Autor
Redaktion Lünen
Journalist, Vater, Ehemann. Möglicherweise sogar in dieser Reihenfolge. Eigentlich Chefreporter für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen. Trotzdem behält er auch gerne das Geschehen hinter den jeweiligen Ortsausgangsschildern im Blick - falls der Wahnsinn doch mal um sich greifen sollte.
Zur Autorenseite
Daniel Claeßen
Lesen Sie jetzt