Frank Teschler hat sein „Brauhaus Drei Linden“ nach zwei Wochen Betriebsurlaub wieder geöffnet. Nun muss er sich mit den Neuregelungen bei 2G-plus auseinander setzen. © Julian Beimdiecke (Archiv)
Wenig Informationen

Johnson & Johnson: Neue Booster-Regel betrifft Gastronomie in Lünen

Neue Regelungen in Sachen Booster und 2G-plus gibt es für Menschen, die mit Johnson & Johnson geimpft wurden. Das hat Auswirkungen bei Besuchen in der Gastronomie - auch in Lünen.

Seit Sonntag (16.1.) gilt in Nordrhein-Westfalen, dass Menschen, die mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft wurden, noch zwei weitere Impfungen benötigen, um als geboostert zu gelten. Lediglich zwischen 14 und 90 Tagen nach der 2. Impfung gelten sie ebenfalls als geboostert.

„Wir haben alles gemacht“

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Beate Rottgardt, 1963 in Frankfurt am Main geboren, ist seit 1972 Lünerin. Nach dem Volontariat wurde sie 1987 Redakteurin in Lünen. Schule, Senioren, Kultur sind die Themen, die ihr am Herzen liegen. Genauso wie Begegnungen mit Menschen.
Zur Autorenseite
Beate Rottgardt

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.