Rainer Schacht (li) und Wolfgang Zeh boten als „Die Feisten“ mit ihrem humorvollen Programm Ablenkung von den Schreckensmeldungen dieser Tage, was das Publikum dankbar aufnahm.
Rainer Schacht (li) und Wolfgang Zeh boten als "Die Feisten" mit ihrem humorvollen Programm Ablenkung von den Schreckensmeldungen dieser Tage, was das Publikum dankbar aufnahm. © Textoris
Hilpert-Theater

Die Feisten: Lünen erlebte Theater-Abend mit Sexlust und Hämorrhoiden

„Einmal durchatmen und abgelenkt werden von den Schreckensmeldungen dieser Tage“, das konnte man am Freitag (25.2.) immer wieder im Heinz-Hilpert-Theater hören. Zu Gast waren „Die Feisten“.

Wem es gelang, all das, was sich augenblicklich auf unserem Kontinent Furchtbares abspielt, auszublenden, der erlebte nach der vorherigen monatelangen Trübung durch Corona einen Theaterabend wie schon lange nicht mehr: unterhaltsam, witzig, humorvoll, musikalisch gewürzt und mit Zwischenansagen locker präsentiert.

Rat im Büro: „Kriech nicht hinein“

Sexlust und Gänseblümchen

Klick-Hit auf der Theater-Bühne

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.