Coronavirus

Corona-Update: Neue Fälle aus Lünen, Selm und dem Kreis Unna

Täglich meldet das Gesundheitsamt neue Corona-Fälle im Kreis Unna. Am Donnerstag (9.6.) sind unter kreisweit 305 neuen Infektionen auch wieder Fälle aus Lünen und Selm gemeldet worden.
Das Gesundheitsamt aus Unna meldet täglich die neuen Entwicklungen rund um das Infektionsgeschehen in Lünen und Selm.
Das Gesundheitsamt aus Unna meldet täglich die neuen Entwicklungen rund um das Infektionsgeschehen in Lünen und Selm. © picture alliance/dpa

Unter 305 neu gemeldeten Infektionen mit dem Coronavirus im Kreis Unna sind am Donnerstag 57 neue Fälle aus Lünen und 23 aus Selm. Das sind alle aktuellen Fälle mit einem positiven PCR-Testergebnis, wie der Kreis Unna auf seiner Homepage mitteilt.

Die Gesamtzahl aller bekannt gewordenen Infektionen steigt damit in der Lippestadt auf 23.232. In Selm sind seit März 2020 insgesamt 6820 Coronafälle in der Statistik dokumentiert. Kreisweit gab es bislang 107.840 bestätigte Infektionen.

Keine weiteren Todesfälle

Weitere Todesfälle sind am Donnerstag nicht bekannt geworden. 666 Personen im Kreis Unna sind bislang im Zusammenhang mit dem Virus gestorben. In Lünen gab es 175 Todesfälle, in Selm sind es bislang 45.

Kreisweit werden laut DIVI-Intensivregister derzeit keine Patienten mit Covid-19 auf einer Intensivstation behandelt.

Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Unna liegt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts bei 384,6 (Stand Donnerstag).

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.