Coronafall aufs Handy: Kita-Träger im Kreis Unna schickt Pushs in fast 50 Sprachen

Im „Haus der kleinen Racker“ in Lünen wurde die Kita-App „Stramplerbande“ getestet. Vanessa Neubert (l) und Kita-Leiterin Ute Fleischmann von der Awo sehen sie als absoluten Gewinn für Eltern und Kita-Mitarbeiter.
Im „Haus der kleinen Racker" in Lünen wurde die Kita-App „Stramplerbande" getestet. Vanessa Neubert (l) und Kita-Leiterin Ute Fleischmann von der Awo sehen sie als absoluten Gewinn für Eltern und Kita-Mitarbeiter. © Matthias Stachelhaus
Lesezeit