So ähnlich wird es in den kommenden Jahren auch an einigen Stellen in Lünen aussehen. Der Startschuss für geförderten Breitbandausbau in der Lippestadt soll im Sommer fallen.
So ähnlich wird es in den kommenden Jahren auch an einigen Stellen in Lünen aussehen. Der Startschuss für geförderten Breitbandausbau in der Lippestadt soll im Sommer fallen. © picture alliance/dpa
Glasfasernetz

Breitbandausbau in Lünen startet bald: Frist für kostenlosen Anschluss

Ende Juni soll der Startschuss für den geförderten Breitbandausbau in Lünen fallen. Die Stadtwerke bieten Hausanschlüsse bis September kostenlos an. Danach kann es teuer werden für Kunden.

Der lang geplante Ausbau des Glasfasernetzes in Lünen soll im Sommer 2022 starten. Rund 13 Millionen Euro an Fördergeldern von Land und Bund stehen für das Projekt zur Verfügung, das die sogenannten weißen Flecken auf der Internetlandkarte der Stadt verschwinden lassen soll. Darunter fallen in Lünen über 500 Haushalte, 66 Unternehmen und 28 Schulen, deren Internetleitungen bislang eine Geschwindigkeit von weniger als 30 Mbit haben.

Frist für kostenlose Anschlüsse: Mit Ausnahmen

Bürger müssen mit Baustellen rechnen

Über den Autor
Beruflicher Quereinsteiger und Liebhaber von tief schwarzem Humor. Manchmal mit sehr eigenem Blick auf das Geschehen. Großer Hang zu Zahlen, Statistiken und Datenbanken, wenn sie denn aussagekräftig sind. Ein Überbleibsel aus meinem Leben als Laborant und Techniker. Immer für ein gutes und/oder kritisches Gespräch zu haben.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.