Ausgangssperre in Lünen: Montagabend war nicht viel los in der Stadt. Ab 21 Uhr muss man zu Hause sein. © Günther Goldstein
Coronavirus

Ausgangssperre in Lünen: Auf letzten Drücker Zigaretten kaufen

Die Ausgangssperre im Kreis Unna gilt seit Montagabend um 21 Uhr. Nicht alle Menschen in Lünen hatten das am ersten Tag auf dem Schirm. Ein Video mit Stimmen aus der Stadt.

Leere Parkplätze und nach Hause eilende Menschen: Um kurz vor 21 Uhr am Montagabend war nicht viel los auf den Straßen von Lünen – es gilt die Ausgangssperre. Nicht alle haben dafür Verständnis.

Über die Autorin
Leiterin des Medienhauses Lünen
Leiterin des Medienhauses Lünen Wer die Welt begreifen will, muss vor der Haustür anfangen. Darum liebe ich Lokaljournalismus. Ich freue mich jeden Tag über neue Geschichten, neue Begegnungen, neue Debatten – und neue Aha-Effekte für Sie und für mich. Und ich freue mich über Themenvorschläge für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen.
Zur Autorenseite
Sylvia vom Hofe
Lesen Sie jetzt