Im Lüner Parkhaus am Tobiaspark: Unter einer dicken Staubschicht: das Auto, um das sich seit langer Zeit niemand mehr zu kümmern scheint.
Im Lüner Parkhaus am Tobiaspark: Unter einer dicken Staubschicht: das Auto, um das sich seit langer Zeit niemand mehr zu kümmern scheint. © Sylvia vom Hofe
Parken

Audi TT auf Lüner Frauenparkplatz ist verwaist: viel Staub und Spott

Die Parkplätze direkt an der Treppe sind im Parkhaus am Tobiaspark besonders beliebt. Wer einen ergattert, will immer wieder dahin. Der Fahrer eines Audi TT übertreibt es aber maßlos.

„Dreckig“ hat jemand auf die Windschutzscheibe geschrieben. Schon vor Monaten. „Bah!“ steht daneben. Mindestens genauso lange. Die Aussagen haben an ihrer Gültigkeit nichts verloren – vermutlich anders als die Liebesschwüre, die andere Finger auf die Seitenscheiben gemalt haben, zusammen mit Herzchen. Der Regen vermag die Botschaften auf dem verwaisten Auto nicht zu vernichten. Denn der Audi TT steht trocken und warm und seit langem unbenutzt im Parkhaus am Tobiaspark.

Vermutlich ist die Eigentümerin eine Frau

Mietkosten werden rechtzeitig beglichen

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Leiterin des Medienhauses Lünen Wer die Welt begreifen will, muss vor der Haustür anfangen. Darum liebe ich Lokaljournalismus. Ich freue mich jeden Tag über neue Geschichten, neue Begegnungen, neue Debatten – und neue Aha-Effekte für Sie und für mich. Und ich freue mich über Themenvorschläge für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.