Werner Krause und seinen Enkel Tom aus Horstmar verbindet die Leidenschaft für den Taubensport. Zusammen kümmern sie sich um 150 Tiere.
Werner Krause und sein Enkel Tom aus Horstmar verbindet die Leidenschaft für den Taubensport. Zusammen kümmern sie sich um 150 Tiere. © Sophie Schober
Seltenes Hobby

Erfolg für Werner Krause: Lüner Taubenzüchter holt nach 30 Jahren Meistertitel

Den ersehnten Meistertitel im Taubensport konnte Züchter Werner Krause erringen. 30 Jahre hat er auf diesen Erfolg gewartet. Daran hat ausgerechnet sein härtester Konkurrent einen Anteil.

Lange musste Züchter Werner Krause aus Horstmar auf den Gewinn einer Meisterschaft im Taubensport warten. Nach mehr als 30 Jahren Zucht haben ihm seine Alttauben, also Tiere in ihrem zweiten Lebensjahr, mit ihrer Wettkampf-Reise nach Bayern den erhofften Titel beschert. „Der Gewinn macht mich sehr stolz. Oft hat es für zweite oder dritte Plätze gereicht, und jetzt endlich für den Sieg“, sagt der 67-Jährige.

Nächste Generation in den Startlöchern

Nachwuchs schwer zu finden

Über die Autorin
Redakteurin
Sophie Schober, aufgewachsen im Erzgebirge, wusste schon während des Soziologie-Studiums in Bamberg genau, dass sie im Lokaljournalismus landen will. Nach etlichen Praktika und Volontariat bei der Freien Presse verschlug es sie von Chemnitz ins beschauliche Cappenberg. Wenn sie nicht in der Redaktion sitzt, ist sie mit ihrem Hund im Cappenberger Wald unterwegs.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.