Kevin Usang (r.) – hier im Duell mit BVB-Profi Mahmoud Dahoud – kam im Sommer aus Körne zum Lüner SV.
Kevin Usang (r.) – hier im Duell mit BVB-Profi Mahmoud Dahoud – kam im Sommer aus Körne zum Lüner SV. © Marcel Schürmann
Fußball

Youngster lupft Lüner SV Richtung Sieg beim Cranger-Kirmes-Cup: „Am Anfang war es schon schwer“

Kevin Usang leitete am Sonntag mit seinem Treffer den Sieg des Lüner SV beim Cranger-Kirmes-Cup ein. Dabei verliefen die ersten Wochen beim neuen Verein für den Youngster gar nicht so einfach.

Mit dem Finalsieg beim Cranger-Kirmes-Cup setzte der Lüner SV am Sonntag das vorläufige Ausrufezeichen hinter eine bis dato überzeugende Vorbereitung. Einer der Lichtblicke war zuletzt Neuzugang Kevin Usang, der den LSV gegen Wanne-Eickel zwischenzeitlich mit 1:0 in Führung brachte. Keine Selbstverständlichkeit, schließlich ist es für den 18-Jährigen das erste Jahr im Seniorenfußball.

Kevin Usang spielte für den Lüner SV schon auf mehreren Positionen

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.