Kassim Hammoud (l.) bereitete das Führungstor für den BV Brambauer vor.
Kassim Hammoud (l.) bereitete das Führungstor für den BV Brambauer vor. © Marius Paul
Fußball

Trotz Führung zum bestmöglichen Zeitpunkt: BV Brambauer mit holprigem Saisonstart

Der BV Brambauer ist zum Auftakt in die neue Spielzeit nicht über ein Remis hinausgekommen. Dabei ging der Bezirksliga-Absteiger zu einem äußerst günstigen Zeitpunkt in Führung.

Erstmals seit langer Zeit gab es am Sonntag wieder Kreisliga-Fußball beim BV Brambauer zu sehen. Gegen den TSC Eintracht Dortmund musste sich der A-Ligist allerdings mit einem Unentschieden begnügen. Die Partie hätte aber in der Schlussphase auch noch eine andere Wendung nehmen können.

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.