Mit dem Lüner SV stieg Hasan Kayabasi gleich doppelt auf.
Mit dem Lüner SV stieg Hasan Kayabasi gleich doppelt auf. © Ophaus
Fußball

Hasan Kayabasi ist neuer Sportlicher Leiter bei der SG Gahmen – Ziele beim SV Brackel stimmten nicht

Knapp zehn Jahre war Hasan Kayabasi Sportlicher Leiter beim Lüner SV und jetzt ist er zurück in der Stadt. Bei der SG Gahmen hat der 48-Jährige klare Ziele, auch wenn es nicht direkt um den Aufstieg geht.

Im Lüner und Dortmunder Amateurfußball ist Hasan Kayabasi ein sehr bekannter Name. Fast zehn Jahre zog er beim Lüner SV als Sportlicher Leiter die Strippen und war dann zuletzt beim Landesligisten SV Brackel eben in dieser Position unterwegs. Ab Sommer geht es für den 48-Jährigen allerdings nochmal zwei Etagen tiefer und zwar zur SG Gahmen.

Hasan Kayabasi hat bei der SG Gahmen klare Ziele

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.