Der Abstieg der ersten Mannschaft war der Höhepunkt einer enttäuschenden Saison beim BV Brambauer.
Der Abstieg der ersten Mannschaft war der Höhepunkt einer enttäuschenden Saison beim BV Brambauer. © Günther Goldstein
Fußball

BV Brambauer baut kompletten Vorstand um: „Wir standen als Verein an einem Scheideweg“

Nach dem Bezirksliga-Abstieg der ersten Mannschaft stand beim BV Brambauer zuletzt alles auf dem Prüfstand. Der Verein hat nun auf die Talfahrt reagiert und sich vollkommen neu aufgestellt.

Der Abstieg aus der Fußball-Bezirksliga hat beim BV Brambauer deutliche Spuren hinterlassen. Schon wenige Tage nach der Entscheidung betonte Dennis Köse: „Der Abstieg sollte ein Weckruf für den gesamten Verein sein.“ Und die Worte des Sportlichen Leiters scheinen ihre Wirkung nicht zu verfehlen. Auf der jüngsten Jahreshauptversammlung stellte sich der Verein gänzlich neu auf.

BV Brambauer installiert neue Geschäftsführung

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.