Ein Spieler tauscht das grün-weiße gegen das rot-weiße Trikot - und macht einen Sprung in die nächsthöhere Liga. © dpa
Fußball

Stimmungskanone wechselt den Verein: Abwehrmann springt eine Liga höher

Ein heimischer Verein hat den nächsten Transfer vermeldet. Der Spieler hat schon ordentlich Erfahrung in den Beinen und versucht sein Glück nun in einer überkreislichen Spielklasse.

Weiterhin ruht im Amateurbereich der Ball. Mannschaftstraining ist nach wie vor nicht gestattet. Trotzdem stellen sich die hiesigen Fußballvereine schon jetzt für die kommende Saison auf und verstärken sich mit dem einen oder anderen Neuzugang.

Ein Team, das in der Hinsicht bislang ganz schön aktiv geworden ist, ist der Bezirksligist TSC Kamen. Am Sonntag vermeldete der Klub den bereits dritten Neuzugang innerhalb weniger Tage.

Der zweite Neuzugang vom SuS Oberaden

Ab dem Sommer trägt Ufuk Türkkan das rot-weiße Trikot des TSC. Der 29-Jährige wechselt vom A-Ligisten SuS Oberaden an die Gutenbergstraße. Nach Keeper Umut Alcan, der bereits im Januar vom SuS zum TSC wechselte, ist Türkkan die zweite Verstärkung aus Oberaden, die sich dem TSC anschließt.

Den Start in den Seniorenfußball hat Ufuk Türkkan beim SuS Oberaden begonnen, wo er in seinem zweiten Jahr als Leistungsträger mit den Grün-Weißen die Meisterschaft in der Kreisliga A und den Aufstieg in die Bezirksliga feierte. Die nächsten Stationen in seiner Laufbahn waren der FC TuRa Bergkamen und die U23 der Hammer SpVg in der Bezirks- und Landesliga.

Ufuk Türkkan und der unermüdliche Wille nach Erfolg

Anschließend pausierte Türkkan für zwei Jahre das Fußballspielen aufgrund einiger Auslandsaufenthalte während seines Studiums. In den vergangenen zwei Jahren zeigte er beim SuS konstant gute Leistungen im defensiven Mittelfeld und war ein wichtiger Baustein seines Teams.

„Ufuk ist konditionell auf einem sehr starken Level und macht unglaublich viele Meter. Dadurch erleichtert er auch seinen Kollegen viel Arbeit im Mittelfeld. Er ist bekannt für seine Zweikampfstärke und den unermüdlichen Willen nach Erfolg. Eine Stimmungskanone, mit der man auch immer viel zu lachen hat“, schreibt der TSC Kamen auf seiner Instagram-Seite über seinen neuen Mann.

Über den Autor
Volontär
Jahrgang 1992. Geboren und aufgewachsen in Unna. Kennt den Kreis Unna wie seine Westentasche, hat in seinem Leben aber noch nie eine Weste getragen. Wollte schon als Kind Sportreporter werden und schreibt seit 2019 für Lensing Media über lokale Themen - auch über die Kreisgrenzen hinaus.
Zur Autorenseite
Marcel Schürmann
Lesen Sie jetzt