Die Pferde in der Massener Heide dürfen die Anlage bis Ende März nicht verlassen. © dpa
Pferde-Herpes

Schutzmaßnahmen sind hoch: Pferde-Virus sorgt dennoch für Turnierabsagen in der Massener Heide

Im Reitsportzentrum Massener Heide ist jedes der 130 eingestallten Pferde gegen das Herpes-Virus geimpft. Turniere müssen im März dennoch ausfallen. Die Pferde bleiben abgeschottet.

Vor einigen Tagen ist bekannt geworden: Es grassiert eine aggressive Pferde-Herpes-Variante. Die für Pferde extrem gefährliche Krankheit verbreitete sich von einem Reitturnier in Valencia schnell aus. Inzwischen sind schon mindestens vier Pferde in Deutschland durch der Krankheit verendet.

Gastreiter dürfen mit ihren Pferden die Massener Heide nicht betreten

Impfung schützt nicht vor einer Ansteckung

Thomas Wiese hofft, im April Turniere auszurichten

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1992. Geboren und aufgewachsen in Unna. Kennt den Kreis Unna wie seine Westentasche, hat in seinem Leben aber noch nie eine Weste getragen. Wollte schon als Kind Sportreporter werden und schreibt seit 2019 für Lensing Media über lokale Themen - auch über die Kreisgrenzen hinaus.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.