Beim Holzwickeder SC hat ein Führungsspieler aus der Aufstiegsmannschaft für die kommende Saison verlängert. © Art
Fußball

HSC-Trainer sagt ab – aber der erste Spieler verlängert bereits

Trainer Axel Schmeing legt sein Amt am Saisonende beim Holzwickeder SC nieder. Ein Stammspieler hingegen gab jetzt die Zusage - unabhängig davon.

Die Sportliche Leitung des Fußball-Oberligisten Holzwickeder SC muss am Ende der Saison Trainer Axel Schmeing ziehen lassen. Der Coach hat seinen Vertrag nicht verlängert. Indes liegt aber die Zusage von einem anderen wichtigen Akteur vor.

Wie Lars Rohwer vom Holzwickeder SC am Mittwoch vermeldete, wird Stammtorhüter Kevin Beinsen auch in der neuen Spielzeit zwischen den Pfosten des HSC stehen. Der Keeper aus Herdecke gab dem Verein erneut die Zusage und geht somit in Holzwickede in sein fünftes Jahr. Weiterer Torwart in der ersten Mannschaft ist aktuell Malte Hegemann.

Holzwickeder SC Kevin Beinsen
Kevin Beinsen stellt sich auch in der neuen Saison beim Holzwickeder SC zwischen die Pfosten. © HSC © HSC

Beinsen war 2016 vom Hombrucher SV an die Emscher nach Holzwickede gewechselt und zählt mit zur Aufstiegsmannschaft, die den Sprung in die Oberliga Westfalen realisiert hat. Genau vor einem Jahr aber hatte der Schlussmann aus beruflichen Gründen eine Auszeit genommen und konnte seinem Hobby im gewohnten Maße nicht mehr nachgehen.

Zu Saisonbeginn im Sommer 2019 aber stand der erfahrene Tormann wieder „Gewehr bei Fuß“ und lief in allen bisher ausgetragenen Oberliga-Begegnungen seines Klubs auf. Dabei musste er in fünf Spielen bislang nur zwei Mal hinter sich greifen und war ein sicherer Rückhalt in der Mannschaft des Tabellenzweiten.

Über den Autor
Redaktion Lokalsport
67er Jahrgang aus dem Herzen Westfalens. Lokaljournalist durch und durch, seit über 25 Jahren mit dem geschärften Blick auf das Sportgeschehen zwischen Lippe und Ruhr.
Zur Autorenseite
Thorsten Teimann

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.